weather-image

Muskelfaserriss beim 96-Profi

Schmiedebach fällt vier Wochen aus

Manuel Schmiedebach hat sich am Montag im Training verletzt. Diagnose: Muskelfaserriss. Nach ersten Einschätzungen von Trainer Slomka fällt der Mittelfeldspieler bis zu 4 Wochen aus. Teamkollege Felipe muss jedoch die Heimreise nach Hannover antreten.

veröffentlicht am 02.07.2013 um 10:15 Uhr
aktualisiert am 02.07.2013 um 18:17 Uhr

Schmiedebach-zieht-sich-Muskelfaserriss-zu.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Als Manuel Schmiedebach am Montag das Vormittagstraining nach einer Stunde abbrach, ging man bei Hannover 96 noch von Adduktorenproblemen aus. Eine Untersuchung im MRT ergab jedoch, dass sich der Mittelfeldspieler einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen hat. Damit fällt der Profi bis auf weiteres aus. Er soll bei der Mannschaft in Glücksburg bleiben und dort medizinisch behandelt werden, teilte der Verein am Dienstag mit.

Die Fahrt zurück nach Hannover muss allerdings Verteidiger Felipe antreten. Der Fußbruch des Brasilianers ist noch nicht so verheilt, wie erhofft. Er begibt sich nun ins Individualtraining zum Aquajogging mit Edward Kowalzcuk und Landsmann Franca.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt