weather-image
23°

96 spielt 2:2 im Test

Remis gegen St. Pauli

Eigentlich sollte es gegen den SV Meppen gehen, doch Hannover 96 musste kurzfristig umsatteln. Als schneller Ersatz fand sich der Zweitligist FC St. Pauli. Die Teams trennten sich am Abend 2:2 Unentschieden.

veröffentlicht am 14.11.2013 um 20:11 Uhr
aktualisiert am 15.11.2013 um 14:27 Uhr

Remis-gegen-St.-Pauli.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Gäste gingen bereits in der 21. Minute durch Thy in Führung. Nach 38 Minuten erhöhte St. Paulis Schachten auf 2:0. Erst Edgar Prib brachte Hannover 96 noch vor der Pause wieder zurück ins Spiel. Er erzielte in der 45. Minute das 1:2.

Mirko Slomka verzichtet im Test auf einige angestammte Spieler. Erfreulich für das Team: Kapitän Steven Cherundolo stand wieder auf dem Platz. Der 34 Jahre alte Abwehrspieler hat seine Knieprobleme auskuriert. Seit einer Woche nimmt er wieder voll am Mannschaftstraining teil.

In der zweiten Hälfte setzte der Trainer der Roten einige junge Spieler ein. Sulejmani belohnte Hannover 96 in der 66. Minute mit dem Ausgleich zum 2:2-Endstand.

Miller - Cherundolo, Avevor, Marcelo, Teichgräber - Stindl, Schmiedebach - Prib, Schlaudraff, Huszti - Sulejmani



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?