weather-image
13°

Nach Knieverletzung

Prib zurück im Mannschaftstraining

Hoffnungsschimmer im Lager der Verletzten von Hannover 96: Edgar Prib ist nach seiner Knieverletzung wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Womöglich steht er sogar beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach im Kader.

veröffentlicht am 13.10.2014 um 15:10 Uhr
aktualisiert am 13.10.2014 um 16:52 Uhr

Prib-zurueck-im-Mannschaftstraining.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Edgar Prib ist nach einer mehrwöchigen Pause in das Mannschaftstraining bei Hannover 96 zurückgekehrt. Der vielseitige Mittelfeldspieler hatte beim 2:1-Sieg gegen Schalke 04 am ersten Spieltag der Fußball-Bundesliga eine Meniskus-Verletzung am linken Knie erlitten und musste operiert werden.

„Er hat gut trainiert und fehlt sich topfit“, kommentierte 96-Trainer Tayfun Korkut am Montag das Comeback. Möglicherweise wird Prib sogar in den Kader für das Heimspiel am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach berufen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt