weather-image
13°

Hannover 96

Prib dreht wieder seine Runden

Zum Saisonauftakt gegen Schalke 04 war er der große Pechvogel. Mehr als zwei Wochen später ist Edgar Prib wieder zurück bei Hannover 96 – wenigstens ein bisschen.

veröffentlicht am 09.09.2014 um 12:02 Uhr

Prib-dreht-wieder-seine-Runden.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Während die Kollegen sich beim Mannschaftstraining die Bälle zuspielten, absolvierte Prib auf einem Nebenplatz ein erstes Lauftraining. Unklar ist, wie weit der Genesungsfortschritt beim Mittelfeldspieler ist. Prib hatte sich am 23. August im Spiel gegen Schalke 04 (2:1-Sieg) im Außenmeniskus am linken Knie verletzt und musste danach operiert werden.

Zuletzt vermisste Gesichter ließen sich auch beim „richtigen Mannschaftstraining“ von 96 blicken. Erstmals nach der Länderspielreise dabei waren Ron-Robert Zieler, Leon Andreasen und Leonardo Bittencourt. Während Zieler und Bittencourt die gesamte Einheit mittrainierten, beendete Andreasen nach etwa 45 Minuten sein Übungsprogramm.

Nicht vor Ort waren Miiko Albornoz, Robert Almer und Hiroki Sakai. Auch sie waren mit ihren Nationalteams im Einsatz und werden in den nächsten Tagen erwartet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt