weather-image

Trainer bleibt den "Roten" treu

Mirko Slomka unterschreibt Vertrag bis 2016 bei Hannover 96

Jetzt ist es offiziell: Der Vertrag mit Hannover-96-Coach Mirko Slomka ist um drei Jahre bis 2016 verlängert worden. Am Sonnabend um 14 Uhr hat Slomka den Vertrag unterschrieben.

veröffentlicht am 08.12.2012 um 14:21 Uhr
aktualisiert am 09.12.2012 um 11:08 Uhr

Mirko-Slomka-unterschreibt-Vertrag-bis-2016-bei-Hannover-96.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach monatelangem Hin und Her hat Trainer Mirko Slomka seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 um drei weitere Jahre verlängert. Der Fußball-Lehrer unterschrieb am Sonnabend ebenso wie Clubchef Martin Kind und Geschäftsführer Jörg Schmadtke den neuen Kontrakt, der bis 2016 gilt. Bereits während der Woche hatten Vereinsverantwortliche und Trainer die grundsätzliche Einigung auf einen neuen Vertrag bestätigt. Zuvor hatte es bei den zähen Verhandlungen mehrfach Irritationen gegeben.

Slomka ist seit dem 19. Februar 2010 Cheftrainer in Hannover. Der 45 Jahre alte Coach führte den Club zunächst zum Klassenerhalt und danach zweimal in Folge in die Europa League. Das Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen am Sonntag (17.30 Uhr) war das 100. des Fußball-Lehrers bei 96.

Vor der Unterschrift am Sonnabend gab es einige Probleme zwischen den Verhandlungsparteien, der Club hatte dem Trainer schließlich ein Ultimatum gestellt. Slomka selbst hatte geklagt: „Hier ist immer Riesen-Theater.“ Bereits vor der bisher letzten Verlängerung im Januar 2011 hatte es Verzögerungen und öffentliche Vorwürfe gegeben.

Angefangen hatten die Unstimmigkeiten beim Trainingsauftakt im Juni, als der Coach mit einem ungewöhnlichen Auftritt überrascht hatte. „Offensichtlich reicht meine Leistung nicht, um meinen Vertrag zu verlängern“, klagte Slomka damals. Der laufende Kontrakt zwischen dem Verein und dem in der Nähe von Hannover aufgewachsenen Fußball-Lehrer war zu diesem Zeitpunkt noch mehr als ein Jahr gültig.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt