weather-image
Neuzugang bei Hannover 96

Milosevic trainiert erstmals mit der Mannschaft

Er ist der letzte Neuzugang bei den Roten für die Rückrunde und soll die Defensive verstärken: Alexander Milosevic hat am Dienstag das erste Mal mit der Mannschaft von Hannover 96 trainiert und bildete dabei unter anderem ein Innenverteidigerpaar mit Christian Schulz.

veröffentlicht am 02.02.2016 um 14:32 Uhr
aktualisiert am 05.02.2016 um 00:21 Uhr

Milosevic-trainiert-erstmals-mit-der-Mannschaft.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Roten kamen beim Vormittagstraining am Dienstag etwa eine Viertelstunde später aus der Kabine. Dann ging es für den Neuen Alexander Milosevic und die an anderen Profis von Hannover 96 gleich munter los. Nach einem kurzen Aufwärmprogramm wählte Trainer Thomas Schaaf Spielformen, in denen zunächst Tempo und Ballsicherheit gefragt waren. Dann ging es um Spielaufbau und Abschluss, zwei Dinge, die beim Tabellenletzten in den Punktspielen seit Monaten komplett im Argen liegen.

Umstellungen hatte Schaaf da, aber auch beim abschließenden Trainingsspiel in der Abwehrkette vorgenommen: Milosevic bildete bei dieser Spielform dabei ein Innenverteidiger-Pärchen mit Kapitän Christian Schulz, als Außenverteidiger fungierten Hiroko Sakai (rechts) und Edgar Prib. So ähnlich könnte die Viererkette auch am Sonnabend beim wichtigen Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 (Anpfiff ist um 15.30Uhr) aussehen. Auch das Sturmduo mit Hugo Almeida und Adam Szalai dürfte gegen die Rheinhessen so auflaufen. Umstellungen dürfte es hingegen noch im Mittelfeld geben. Denn es wäre schon überraschend, wenn Salif Sané, der zuletzt wegen einer Gelbsperre beim 0:3 in Leverkusen fehlte, nicht in der Anfangself stünde: Schaaf setzte gestern in der sogenannten A-Elf auf Andre Hoffmann, Hotaru Yamaguchi, Uffe Bech und Manuel Schmiedebach; Sané stand im B-Team. Aber bis Sonnabend sind es ja noch einige Tage hin.

Erstmals bekamen die 96-Fans übrigens Neuzugang Marius Wolf in Hannover zu Gesicht. Der Offensivspieler, der von 1860 München gekommen ist, hatte sich im Trainingslager in Belek verletzt und trainierte erstmals auf der Mehrkampfanlage - mit Ball und Fitmacher. Gefehlt haben Leon Andreasen, Hiroshi Kiyotake, Charlison Benschop, Oliver Sorg, Felix Klaus und Timo Königsmann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt