weather-image
14°

Hannover 96

Mame Diouf auf Weg der Besserung

Nach der Niederlage in München setzt Hannover 96 wieder auf Sieg: Gegen Augsburg sollen am Sonnabend drei Punkte her. Huszti steht wieder im Kader – und auch bei Mame Diouf geht es aufwärts.

veröffentlicht am 18.09.2013 um 14:44 Uhr
aktualisiert am 18.09.2013 um 16:02 Uhr

Mame-Diouf-auf-Weg-der-Besserung.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Torjäger ist nach Vereinsangaben auf dem Weg der Besserung. Allerdings macht er offenbar nur kleine Schritte. Er hatte sich im Länderspiel seines Heimatlandes Senegal eine Verstauchung im Knöchel zugezogen und fällt seitdem aus. Auch das Heimspiel gegen den FC Augsburg am Sonnabend dürfte für Diouf noch zu früh kommen.

Beim Training am Mittwoch fehlte zudem Felipe. Er soll aber am Donnerstag wieder dabei sein. Franca wurde zudem am Knie behandelt. Der verletzungsgeplagte Brasilianer sei dumm aufgeprallt, hieß es beim Training.

Mittelfeldspieler Szabolcs Huszti kann dagegen wieder eingreifen. Der Ungar hat seine Rotsperre abgesessen und steht gegen Augsburg wieder im Kader und war auch beim Training am Mittwoch am Ball. Trainer Mirko Slomka ließ das Team Fünf gegen Zwei spielen und ein Testspiel absolvieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt