weather-image
22°
Hannover 96

Kind hält an Schaaf fest – auch bei Abstieg

Obwohl sie Tabellenletzter sind, lässt Präsident Martin Kind den sieglosen Trainer Thomas Schaaf (54) nicht fallen.Einen weiteren Trainer-Wechsel schließe ich komplett aus. Wir gehen bis zum Ende mitSchaaf, auch wenn wir absteigen, sagte der 71-jährige Kind der Bild-Zeitung.

veröffentlicht am 16.02.2016 um 10:33 Uhr
aktualisiert am 16.02.2016 um 11:22 Uhr

Kind-haelt-an-Schaaf-fest.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Seit Thomas Schaaf Trainer von Hannover 96 ist, hat er alle vier Partien verloren. Insgesamt wartet Hannover seit sieben Spielen in der Fußball-Bundesliga auf einen Sieg.

Doch Kind gibt trotz der erschütternden Bilanz und bereits sechs Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz noch nicht auf. Wir glauben an den Klassenerhalt, solange er rechnerisch möglich ist, sagte der Unternehmer.

Die Statistik spricht allerdings gegen die Roten, die bisher nur 14 Punkte sammelten: Im Zeitalter der Drei-Punkte-Regel stiegen bisher alle Mannschaften mit so wenigen Zählern nach 21 Spieltagen am Ende ab.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt