weather-image
13°

96-Torwart

Kind: Bisher keine Anfragen für Zieler

96-Präsident Martin Kind (70) von Fußball-Bundesligist Hannover 96 geht trotz einer Ausstiegsklausel vom Verbleib seines Torhüters Ron-Robert Zieler (25) über das Saisonende hinaus aus. „Es gibt keine Anfragen oder Hinweise, dass ein anderer Verein ihn verpflichten will“, sagte Kind.

veröffentlicht am 16.12.2014 um 10:00 Uhr
aktualisiert am 18.12.2014 um 12:15 Uhr

Kind-Bisher-keine-Anfragen-fuer-Zieler.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zielers Vertrag bei den Niedersachsen läuft noch bis 2017. Allerdings dürfte der Keeper Hannover dank einer Ausstiegsklausel schon im kommenden Sommer verlassen – nach Informationen der Sport Bild kann er für unter fünf Millionen Euro gehen.

Zuletzt wurde Zieler immer wieder mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. „Ob der BVB an ihn denkt, kann ich nicht beurteilen“, sagte Kind: „Er hat bei uns einen guten Vertrag. Es gibt keinen Grund für ihn, jetzt zu gehen. Wir planen mit ihm fest für die neue Saison.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt