weather-image
Testspiele im März

Heesseler SV und HSC testen gegen 96

Für den HSC Hannover und den Heesseler SV stehen im März Testspiele an, die sie so schnell nicht vergessen werden: Beide bekommen mit Hannover 96 einen Bundesligisten zu Gast.

veröffentlicht am 19.02.2016 um 18:21 Uhr
aktualisiert am 19.02.2016 um 18:53 Uhr

Heesseler-SV-und-HSC-testen-gegen-96.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Heesseler SV und der HSC bekommen es im März mit einem ganz besonderen Gegner zu tun. Hannover 96 wird am 7.3. um 15:30 Uhr den HSC zum Testspiel besuchen und am 22.3. ebenfalls um 15:30 Uhr in Heessel zu Gast sein.Für uns zählt die Liga, aber natürlich ist es schön gegen 96 zu kicken, gibt sich Heessels Trainer Niklas Mohs relativ zurückhaltend. Vielleicht brauchen sie einen Aufbaugegner, dann können sie gegen uns mal ein paar Tore schießen.

Für HSC-Trainer Rainer Behrends ist das Spiel weniger besonders, als man zunächst denken mag - was schlicht der Tatsache geschuldet ist, dass er schon viermal gegen die Roten angetreten ist. Das Erlebnis nimmt man immer mit. Das sollen die Jungs genießen. Wir freuen uns drauf, so Behrends. Probleme mit arbeitsbedingten Absagen habe der Coach erstaunlicherweise für den Montag nicht, denn jeder habe plötzlich Urlaub.

Unter Trainer Mirko Slomka war der Bundesligist schon häufiger zum anschwitzen auf der Anlage vom HSC, daher fragten die 96er direkt beim Klub an. Von mir aus können sie sich gegen uns durch viele Tore Selbstvertrauen holen, blickt Behrends auf das Spiel voraus und fügt an: Im Herzen bin ich 96er und ich glaube auch immer noch an den Klassenerhalt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt