weather-image
23°

Post aus Portugal

Hannover 96 sorgt für Überraschungen

In so einem Trainingslager ist man nie vor Überraschungen gefeit. Drei Tage lang hielten sich die Neuigkeiten rund um Hannover 96 an der portugiesischen Algarve in Grenzen. Klar war, dass der Bundesligist noch nach zwei weiteren Neuzugängen sucht.

veröffentlicht am 08.01.2013 um 21:02 Uhr
aktualisiert am 11.01.2013 um 00:15 Uhr

Hannover-96-sorgt-fuer-Ueberraschungen.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Überaus interessant war es auch, den bisherigen Wintertransfers Johan Djourou und Andre Hoffmann bei ihren ersten Trainingseinheiten bei den „Roten“ zuzuschauen. Und dann war ja auch noch der aus hannoverscher Sicht überaus erfolgreiche Ausflug zum Blitzturnier ins gut 100 Kilometer entfernte Lagos, bei dem 96 sich mit Siegen über Bayer Leverkusen (2:0) und den SC Heerenveen (2:1) den Sieg sicherte.

Aber einen richtigen Paukenschlag gab es nicht. Und es sah auch bis zum Dienstagmittag ganz so aus, als würde sich daran wenig ändern. Also notierten sich die Journalisten auf der Tribüne des Stadions von Santo Antonio pflichtbewusst, dass Trainer Mirko Slomka bei den abschließenden Ausdauerläufen während des Vormittagstrainings an der Seite seiner Spieler lief. Und auch, dass sich der Vorzeigetechniker Jan Schlaudraff angesichts des vielen Krafttrainings schon Sorgen macht, dass er künftig wegen seiner breiten Schultern nicht mehr in ein normales Auto passen könnte und ausschließlich Cabriolet fahren müsse. Selbst ein kurzes Sprintduell zwischen Torjäger Mame Diouf und Kotrainer Norbert Düwel wurde vermerkt. Wer weiß, ob man es nicht noch irgendwann braucht?

Doch dann kommt es plötzlich doch ganz anders. Zunächst verdichten sich die Gerüchte, dass 96 auf dem Transfermarkt fündig geworden ist. Vielleicht sogar gleich zweimal. Und dann folgt auch noch die Hiobsbotschaft von der Operation bei Christian Schulz wegen einer akuten Blinddarmentzündung. Es war ein völlig verrückter Tag in Portugal. Und zum Abschluss bleibt da abschließend eigentlich nur noch eines zu sagen: Gute Besserung, Christian!



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?