weather-image
Rassismus-Vorfall

Hannover 96 muss 20.000 Euro Strafe zahlen

veröffentlicht am 15.02.2018 um 16:59 Uhr

Das DFB-Sportgericht hat Hannover 96 mit einer Geldstrafe von 20.000 Euro belegt, weil zwei vermeintliche 96-Fans im Spiel gegen den FSV Mainz 05 die nigerianischen 05-Profis Leon Balogun und Anthony Ujah mit Affenlauten verunglimpft hatten. Der Verein hat das Urteil bereits akzeptiert.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare