weather-image

Bei Niederlage in München

Drei 96 Profis sind verletzt

Bei der Rückreise aus München hatte Hannover 96 nicht nur eine ernüchternde 0:4-Niederlage im Gepäck, sondern auch noch zwei Verletzte. Die Achillessehnenbeschwerden von Miiko Albornoz haben sich verschlimmert, Joselu erlitt eine Bänderdehnung.

veröffentlicht am 06.10.2014 um 10:47 Uhr

Drei-96-Profis-sind-verletzt.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bei Albornoz verschlimmerten sich im Spiel beim Rekordmeister die Achillessehnenprobleme, weshalb der Außenverteidiger nach Angaben des Vereins nicht zur chilenischen Nationalmannschaft reisen wird. Joselu zog sich eine Bänderdehnung am linken Sprunggelenk zu.

Der türkische U21-Nationalspieler Kenan Karaman musste seine geplante Länderspielreise wegen einer Rippenverletzung ebenfalls absagen.

Abwehrspieler Andre Hoffmann (Kreuzbandriss) und Kapitän Lars Stindl (Außenbandanriss) fehlen den Roten schon länger. Leon Andreasen hatte für die Partie in München wegen Oberschenkelbeschwerden passen müssen und war zur Physiotherapie in seine dänische Heimat gereist.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt