weather-image
10°

Verletzung bei 96-Stürmer

Diouf erleidet Muskelfaserriss

Mame Diouf wird erneut mindestens für zwei Wochen ausfallen. Das ergab eine MRT-Untersuchung am Montag. Der 96-Stürmer steht damit für die Partie gegen Hertha BSC (Freitag) und für das WM-Qualifikationsspiel mit Senegal gegen die Elfenbeinküste (12. Oktober) nicht zur Verfügung.

veröffentlicht am 30.09.2013 um 14:27 Uhr
aktualisiert am 30.09.2013 um 15:33 Uhr

Diouf-erleidet-Muskelfaserriss.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der gerade genesene Diouf war am vergangenen Sonnabend im Auswärtsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen für 19 Minuten in die Partie gekommen, ehe er das Feld erneut verletzt verlassen musste. Die Diagnose besagt, dass Diouf einen Muskelfaserriss „in der hinteren Muskulatur des linken Oberschenkels“ erlitten habe.

Diouf hatte in den 96-Spielen zuvor gefehlt, weil er von einem Länderspiel mit dem Senegal verletzt wieder gekommen war. Die Verstauchung seines Knöchels war aber ausgeheilt. Ende vergangener Woche war er wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen – jetzt muss er erneut pausieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt