weather-image

Hannover 96

Der Kapitän macht Fortschritte

Das Comeback von Lars Stindl rückt näher: Der seit Saisonbeginn verletzte Kapitän von Hannover 96 ist am heutigen Donnerstag ins Lauftraining eingestiegen. Wann Stindl wieder für die Roten in der Bundesliga auflaufen kann, ist aber noch unklar.

veröffentlicht am 09.10.2014 um 13:20 Uhr
aktualisiert am 09.10.2014 um 14:13 Uhr

Der-Kapitaen-macht-Fortschritte.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bei Hannover 96 wächst die Hoffnung auf eine baldige Rückkehr von Lars Stindl. Der Kapitän des Fußball-Bundesligaclubs nahm am Donnerstag nach langer Pause das Lauftraining wieder auf. Wegen einer Knieverletzung konnte der torgefährliche Mittelfeldmann in dieser Saison noch kein Punktspiel bestreiten. Stindl hatte sich im DFB-Pokalspiel in Walldorf (3:1) das Außenband im rechten Knie gezerrt und angerissen.

Schon in den vergangenen Tagen hatte Stindl Fortschritte gemacht und bereits individuell im Kraftraum trainiert. Wann Stindl wieder für 96 in der Bundesliga auflaufen kann, ist unklar. Vermutlich wir das nicht vor Anfang oder gar Mitte November sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt