weather-image
Interview mit Ron-Robert Zieler

„Das ist nicht erstligareif“

Die Hinrunde in Freiburg am Sonnabend endete für Hannover 96 mit einer bitteren Niederlage von 1:2. Ron-Robert Zieler, 
Torwart von Hannover 96, im Interview.

veröffentlicht am 22.12.2013 um 16:49 Uhr
aktualisiert am 25.12.2013 um 00:15 Uhr

Das-ist-nicht-erstligareif.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das ist mehr als bitter. Das zieht sich jetzt wie ein roter Faden durch die ganze Hinrunde. Ohne Auswärtspunkt – das ist schon ein Stück weit peinlich. Das muss man schon so klar sagen.

Das, was wir hier auswärts zeigen, ist nicht erstligareif. Wir müssen jetzt zusehen, dass wir uns im Urlaub den einen oder anderen Gedanken machen. Jeder sollte sich trotz Urlaubs hinsetzen und ernsthaft über die Situation nachdenken. So kann das in der Rückrunde nicht weitergehen. Sonst kriegen wir ganz, ganz große Probleme.

Na gut, jeder muss irgendwann mal gegen irgendeine Mannschaft spielen in der Rückrunde. Wir haben zwar ein sehr hartes Programm am Anfang, aber wenn wir da irgendwie durchkommen, sieht es doch schon viel besser aus. Es muss aber allen bewusst sein, dass wir in einer blöden Situation sind, die wir uns selber eingebrockt haben. Dazu müssen wir uns alle zusammenreißen und in der Rückrunde ganz anders auftreten. In erster Linie auswärts.

Was heißt wachrütteln? Ich habe ihn ja nicht angeschrien, ich habe ganz normal mit ihm geredet. Mir sind zwei, drei Sachen aufgefallen, die wollte ich mit ihm bereden, aber im ganz normalen Ton. Es bringt doch in unserer jetzigen Situation gar nichts, einzelne Spieler fertigzumachen. Wir müssen an einem Strang ziehen, um da rauszukommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt