weather-image
Nach Sievers-Appell

Auch Schaaf bittet um Unterstützung der Fans

Am Mittwoch wandte sich Torwarttrainer und Pokalheld Jörg Sievers mit einem Appell an die Fans von Hannover 96 und forderte sie auf, die Mannschaft im Stadion zu unterstützen. Auch Thomas Schaaf bat am Donnerstag um Unterstützung, weiß aber auch: Die Leistung des Teams muss stimmen.

veröffentlicht am 04.02.2016 um 17:21 Uhr
aktualisiert am 04.02.2016 um 17:53 Uhr

Auch-Schaaf-bittet-um-Unterstuetzung-der-Fans.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Werben um mehr Unterstützung: hat sich am Donnerstag auch Thomas Schaaf an die Fans gewandt. „Es wäre toll, wenn wir ein ausverkauftes Stadion hätten“, sagte der 96-Trainer.Doch bislang hält sich die Unterstützung in Grenzen, für das Heimspiel am Sonnabend gegen Mainz 05 sind erst 33.000 Karten verkauft.

„Jeder Fan muss selbst entscheiden, ob er ins Stadion kommen möchte“, sagt der Coach, der jedoch auch beim Werben um mehr Unterstützung von den Rängen seine Mannschaft in die Pflicht nimmt. „Wir müssen mit unserer Leistung vorneweg gehen, jeden Einzelnen mobilisieren und mitnehmen, damit jeder sagt, dass er unbedingt dabei sein will. Es wäre schön, wenn die Fans uns zu keiner Sekunde in Ruhe lassen und uns etwas abfordern.

Je mehr da sind und je mehr fordern, umso mehr können wir dann vielleicht auch liefern.“ Der Fan wisse, dass die Situation nicht einfach ist. Er müsse aber auch sehen, „dass sich jeder Spieler reinhaut. Das ist es, was wir zeigen wollen“, sagt Schaaf.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt