weather-image
21°

Handy am Steuer benutzt

96-Profi Bittencourt droht Bußgeld

Leonardo Bittencourt, Mittelfeldspieler beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96, soll am Steuer seines Autos unzulässig mit einem Handy hantiert haben. Doch der Profi wehrt sich gegen den Bußgeldbescheid, will die 70 Euro Geldstrafe nicht zahlen. Der Fall wird nun vor dem Amtsgericht verhandelt.

veröffentlicht am 13.04.2015 um 18:10 Uhr
aktualisiert am 16.04.2015 um 00:17 Uhr

96-Profi-Bittencourt-droht-Bussgeld.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Jetzt hat das Amtsgericht Hannover für den 29. Mai einen Verhandlungstermin anberaumt, um über seinen Einspruch zu entscheiden. Bittencourt, der ein Mercedes-Coupé CLA fahren soll, war den Beamten einer Zivilstreife an einem Oktoberabend 2014 aufgefallen, als er sie auf der Vahrenwalder Straße überholte. Dabei, so die Angaben der Polizisten, hielt der 21-Jährige ein Mobiltelefon in der Hand - was der Fahrer eines rollenden Wagens schlichtweg nicht darf.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?