weather-image
11°

Nach geplantem Raubüberfall

96-Junioren dürfen wieder mittrainieren

Die drei U19-Kicker von Hannover 96, die vor drei Wochen einen Raubüberfall auf eine Spielhalle geplant hatten, trainieren wieder mit. Martin Bader, Geschäftsführer Sport bei den Roten, bestätigte die Rückkehr der Jugendlichen:Wir werden sie Schritt für Schritt resozialisieren und nicht fallen lassen.

veröffentlicht am 01.03.2016 um 14:05 Uhr
aktualisiert am 01.03.2016 um 14:52 Uhr

96-Junioren-duerfen-wieder-mittrainieren.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die drei A-Junioren, die im Februar den Raubüberfall auf eine Spielbank geplant hatten, sind bei Hannover 96 zurück im Training. Wie die Bild berichtete, setzte der Verein die Suspendierung aus, auch wenn die 18- und 19-jährigen Kicker weiter unter besonderer Beobachtung stünden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt