weather-image
13°

Verein senkt Preise

96-Dauerkarten werden deutlich billiger

Noch zwei Spiele, dann hat sich für Hannover 96 das Kapitel Fußball-Bundesliga für mindestens eine Saison erst einmal erledigt. Kleines Trostpflaster für die Fans: In der 2. Liga wird Fußballschauen in der HDI-Arena billiger. Bis zu 30 Prozent weniger kosten die Dauerkarten für das Spieljahr 2016/2017 im Vergleich zur Vorsaison.

veröffentlicht am 03.05.2016 um 17:21 Uhr
aktualisiert am 04.05.2016 um 06:21 Uhr

96-Dauerkarten-werden-deutlich-billiger.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hannover 96 hält Wort und senkt die Preise für Dauerkarten spürbar. So kosten ein Vollzahler-Abonnement im Unterrang auf der Osttribüne sowie Westtribüne Unterrang innen (W3-W5) künftig jeweils 410 statt 555 Euro.Die größten Preisabschläge gibt es im Oberrang der Nordtribüne (280 statt 400 Euro) und auf der Westribüne im Oberrang Mitte (350 statt 500 Euro). Das Eltern-Kind-Ticket auf der Südtribüne wird in der 2. Liga um 100 Euro billiger. Außerdem gibt es bei allen Dauerkarten zusätzlich 5 Prozent „Treue-Rabatt“ für Inhaber eines Saisontickets 2015/2016 und 10 Prozent für 96-Mitglieder oder Besitzer einer 96-EC-Karte der Hannoverschen Volksbank.

Von Montag an können die bisherigen Dauerkartenbesitzer ihren Stammplatz verlängern, bis zum 6. Juni haben sie dafür Zeit. Am 8. Juni gehen alle Dauerkarten dann in den freien Verkauf. 96 hatte für die aktuelle Erstligasaison 25 000 Dauerkarten (inklusive Rückrundendauerticket) verkauft.Wie viele Fans als Stammgast dem Team von Trainer Daniel Stendel auch in der 2. Liga treu bleiben, gehört zu den spannenden Fragen – auch für die 96-Verantwortlichen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt