weather-image
19°

Heimspiel gegen Frankfurt

96 weiter ohne Christian Pander

Die Verletzenliste von Hannover 96 ist vor dem Heimspiel am Sonnabend gegen Eintracht Frankfurt kaum kleiner geworden: Christian Pander fehlt den Roten weiterhin. Zumindest Manuel Schmiedebach steht nach einem Trauerfall in der Familie wieder im Kader.

veröffentlicht am 31.10.2014 um 16:34 Uhr

96-weiter-ohne-Christian-Pander.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach einer Magen-Darm-Grippe war der Linksverteidiger gerade erst ins Mannschaftstraining zurückgekehrt, zog sich aber prompt eine Kapselreizung zu. Dadurch müssen wir wieder neu denken. Aufgrund der vielen Verletzungen müssen wir auf vielen Positionen improvisieren, sagte Trainer Tayfun Korkut am Freitag.

Immerhin wird Manuel Schmiedebach wieder in die Startelf zurückkehren. Bei der peinlichen 0:2-Niederlage beim Zweitligisten VfR Aalen am Dienstag im DFB-Pokal hatte der defensive Mittelfeldspieler wegen eines Trauerfalls in der Familie gefehlt.

Alle sind bereit, das vergessen zu machen. Wir brauchen eine klare Leistungssteigerung, betonte Korkut. Nach seiner Knieverletzung könnte Mittelfeldspieler Edgar Prib erstmals wieder in der Startelf stehen. Stürmer Joselu ist gegen seinen Ex-Club ohnehin gesetzt. Er hatte eine tolle Zeit in Frankfurt und muss dort niemandem etwas beweisen, sagte Korkut.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt