weather-image
13°

Hannover 96 - ETSV Weiche Flensburg

2:0 zur Halbzeit

Überlegen aber achtsam tritt Hannover beim Regionalligisten ETSV Weiche Flensburg auf. Zur Halbzeit führen die Roten vor knapp 3000 Zuschauern mit 2:0 - und haben gleich vier Neuzugänge in der Startelf.

veröffentlicht am 03.07.2013 um 19:42 Uhr
aktualisiert am 03.07.2013 um 20:40 Uhr

2-0-zur-Halbzeit.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ohne den verletzten Szabolcs Huszti führt Hannover 96 gegen den ETSV Weiche Flensburg zur Halbzeit mit 2:0. Den Führungstreffer zum 1:0 erzielte Leonardo Bittencourt durch einen abgefälschten Schuss aus 20 Metern, bevor André Hoffmann nach einem Eckball von Huszti-Ersatz Edgar Prib per Kopf auf 2:0 erhöhte.Die Roten dominieren zwar die Partie, mussten gegen Ende der ersten Häfte vor dem Gegner aus der Regionalliga immer wieder auf der Hut sein.

In der zweiten Hälfte wechselt Trainer Mirko Slomka kräftig durch. Nach Wiederanpfiff verwandelt Lars Stindl einen direkten Freistoß zum 3:0. Wenig später fällt auch das 4:0 für Hannover 96. Der Stadionsprecher hat Deniz Kadah als Torschützen ausgemacht, die Zuschauer wollen aber Sané als Torschützen gesehen haben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt