weather-image
10°

Mario Götze nur auf der Bank

2:0 – Robben erhöht für die Münchner

Das auswärts noch sieg- und torlose Team von Hannover 96 tritt beim Tabellenführer Bayern München an. Trainer Tayfun Korkut lässt Leonardo Bittencourt und Christian Pander auf der Bank, spielt aber mit zwei nominellen Spitzen.

veröffentlicht am 04.10.2014 um 14:13 Uhr
aktualisiert am 04.10.2014 um 15:47 Uhr

96-tritt-bei-Bayern-Muenchen-an.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Versuch von 96 endet 20 Meter vor Neuers Tor, der einen ruhigen Nachmittag verbringt. Beim sofortigen Gegenzug schießt Robben ungestört an Zielers Kasten vorbei.

2:0 – Robben nutzt einen Ballverlust der 96-er im Spielaufbau, läuft noch ein paar Meter und schießt aus 16 Metern mit dem linken Fuß. Zieler auf dem falschen Fuß erwischt.

Jetzt mal eine Flanke von Sakai von der rechten Außenbahn. Aber kein 96-Stürmer ist im Strafraum.

Langer Abschlag von Zieler. Doch der Ball landet bei Dante. 96 kommt nicht aus der eigenen Hälfte heraus.

Das ging zu einfach. 96 ist noch gar nicht im Spiel. Lewandowski nimmt den Ball mit der Brust an und schiebt die Kugel locker auszehn Metern an Zieler vorbei.

Im Gegenzug der Münchner Führungstreffer: Langer Ball auf Lewandowski, der nicht im Abseits steht und Zieler keine Chance lässt.

Bayern spielt ein sehr frühes Pressing. 96 kann kaum das Spiel aufbauen. Ein langer Pass auf Sakai wird abgefangen.

Gülselam klärt einen Alonso-Freistoß zur zweiten Ecke.

München im Vorwärtsgang. Die erste Ecke – geklärt. Aber die Bayern sind schon wieder in der Hälfte von 96.

Die Bayern sind gleich in Ballbesitz und lassen das Leder rollen.

Das Spiel läuft!

96 hat Anstoß.

Die Spieler laufen ein. Das Stadion ausverkauft.

Den letzten Sieg in München hat es im November 2006 gegeben. Seitdem sind die Roten in München ohne Punktgewinn.

Trainer Tayfun Korkut lässt Leonardo Bittencourt und Christian Pander auf der Bank.

Mario Götze sitzt bei den Bayern nur auf der Bank. Er hat bisher vier Tore in den sechsten Bundesligaspielen erzielt.

Bei Hannover 96 fehlt Leon Andreasen. Der Däne lässt sich wegen Oberschenkelproblemen in seiner dänischen Heimat von Physiotherapeuten behandeln.

Die Aufstellungen:

: Neuer – Rafinha, Benatia, Dante, Bernat – Lahm, Alaba – Xabi Alonso, Robben, Shaqiri – Lewandowski

: Zieler – Sakai, Marcelo, Felipe, Albornoz – Schulz, Gülselam – Schmiedebach, Kiyotake – Joselu, Sobiech



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt