weather-image

Was die Elektro-Band Frittenbude von kleinen Festivals hält

„Wir bleiben bis in die Puppen, wenn’s uns gefällt“

Hannover. Ihr Wohnort ist die Autobahn. So steht es im Facebook-Profil der Elektropop-Band Frittenbude. Denn was die Festivalplanung der Musiker angeht, fahren sie schon mal 750 Kilometer an einem Wochenende. Am Samstag spielt die Band beim „BootBooHook“-Festival auf dem Faust-Gelände – neben Wir sind Helden, Bonaparte oder Thees Uhlmann. Gitarrist Martin Steer verrät, was er mit dem Festival verbindet.

veröffentlicht am 15.08.2011 um 15:02 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 11:41 Uhr

„Texte, die Marx mit Pommes kreuzen“ verspricht die Band Frittenbude ihrem Publikum. Martin Steer, Johannes Rögner u

Autor:

Patricia Hölscher


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt