weather-image
26°

Dr. Ulrike Santozki wirft einen praktischen Blick auf den Aufklärer

Wie sich der Vernunftbegriff seit Kant verändert hat

Hameln. „Es muss nicht alles endlos ausdiskutiert werden. Manchmal lohnt es auch, mutig gegen scheinbar vernünftige Mehrheitsmeinungen zu stehen“, meint die Werte- und-Normen-Lehrerin Ulrike Santozki. Am Sonntag wird die 36-Jährige, die am Hamelner Schiller-Gymnasium außerdem Deutsch, Latein und Philosophie unterrichtet, ihre Zuhörer bei der Matinee der Bibliotheksgesellschaft in einige Aspekte der Lehren Immanuel Kants einführen.

veröffentlicht am 08.11.2012 um 17:46 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:41 Uhr

270_008_5954509_ku101_0711.jpg

Autor:

Ernst August Wolf


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?