weather-image
15°
Künstlerverein inszeniert „Fahrt ins Blaue“

Werbung für Natur

Hannover. „Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“, dichtete Matthias Claudius. Die fünf Künstler der Region, die im September 2011 zur „Gartenregion Hannover 2012“ aufgebrochen waren, um sich dem Thema Wasser zu nähern, haben etwas zu erzählen. Die Ergebnisse ihrer künstlerischen Forschungsreise präsentieren sie vier Wochen lang unter dem Titel „Fahrt ins Blaue“ auf der 5000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche des Künstlervereins „kik.kunst in kontakt“ in Herrenhausen.

veröffentlicht am 14.08.2012 um 18:23 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 00:41 Uhr

270_008_5755258_ku_102_1508_kik.jpg

Autor:

Nina Ziesemer
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Jeder von ihnen hat seinen eigenen Zugang zu dem Thema gefunden. Helmut Hennings Installation „Circular flow“ holt Nordsee und Ihmequell goldgerahmt ins Wohnzimmer und fragt danach, ob der Fluss oder das Meer zuerst da war. Uwe Stelter hat eine frei stehende Werbetafel für die Natur aufgestellt. Auf ihr zu sehen sind Fotos, die im Rahmen dreier Workshops zu Fuß, zu Wasser und auf dem Rad entstanden sind und den Blick für die Umgebung schärfen sollen. In der Lichtinstallation „Gestern–Heute– orgen“ erhebt Frank Fuhrmann seinen Zeigefinger. Vier im Wasser stehende Stelen verweisen auf den weltweit steigenden Wasserpegel. Fast schon drohend ist auf der Wasseroberfläche neben dem gespiegelten Ich in Leuchtschrift das Wort „Morgen“ zu lesen. Sie nimmt daher erst in der Dunkelheit gefangen. Wer für die Natur wirbt und der Gesellschaft einen Spiegel vorhalten will, muss sich allerdings die Frage gefallen lassen, warum er nicht mit der Natur für die Natur zu werben versucht. Mit Ausnahme der Installation „Gabe 1“ von Ulla Nentwig und jener von Uwe Stelter handelt es sich nämlich um energieverbrauchende (Licht-)Installationen.

Zu sehen dienstags bis freitags von 16 bis 22 Uhr, samstags und sonntags 14 bis 22 Uhr, www.kik- fahrtinsblaue.blogspot.com.

Garagenkino für Singles.

Foto: mst



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt