weather-image
13°

Das Filmtheater Essen versucht sich im TAB an "Hokuspokus"

Wer die Parodie parodiert ...

Hameln (Pe). Er ist, wenn man so will, einer der liebenswertesten Charmeure des Boulevard – ein bisschen vergangen vielleicht. Sein Markenzeichen: Witz und überraschende Pointen. Nichts ist, wie es scheint – und seine Welt auf eigenwillige Weise meschugge. Wenn man Curt Goetz nur Curt Goetz sein lässt. Was seine Stücke so gar nicht mögen und vertragen: die Parodie der Parodie, die sie ja bereits mitbringen. Das gilt vor allem für Goetz' Figuren: Der Butler - kein anderer Autor hat diese Spezies so oft, so skurril und immer perfekt auf die Bühne gebracht –, ist das Gegenteil von vornehm; Zeuge Sedal, im Original eine Zofe und kein Kammerherr, übertreibt, ass sich die Bühnenbretter biegen während sich der Zuschauer fragt, wie er das wohl anstellt, seiner Herrin beim Anziehen hilft, so in Höschen und BH. Und Zeuge Onano, im Original Eunano mit griechischen Vorfahren und eine liebenswerte kleine Schwuchtel, wird zum Rotzer-Proleten. Eine Ausführliche Kritik zu "Hokuspokus" lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Dewezet.

veröffentlicht am 26.02.2014 um 15:54 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:21 Uhr

Curt Goetz Hokuspokus Filmtheater Essen TAB Theater Hameln Kirsten Annika Lange
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hameln (Pe). Er ist, wenn man so will, einer der liebenswertesten Charmeure des Boulevard – ein bisschen vergangen vielleicht. Sein Markenzeichen: Witz und überraschende Pointen. Nichts ist, wie es scheint – und seine Welt auf eigenwillige Weise meschugge. Wenn man Curt Goetz nur Curt Goetz sein lässt. Was seine Stücke so gar nicht mögen und vertragen: die Parodie der Parodie, die sie ja bereits mitbringen. Das gilt vor allem für Goetz' Figuren: Der Butler - kein anderer Autor hat diese Spezies so oft, so skurril und immer perfekt auf die Bühne gebracht –, ist das Gegenteil von vornehm; Zeuge Sedal, im Original eine Zofe und kein Kammerherr, übertreibt, ass sich die Bühnenbretter biegen während sich der Zuschauer fragt, wie er das wohl anstellt, seiner Herrin beim Anziehen hilft, so in Höschen und BH. Und Zeuge Onano, im Original Eunano mit griechischen Vorfahren und eine liebenswerte kleine Schwuchtel, wird zum Rotzer-Proleten.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt
X
Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

Noch kein Digital-Abo?