weather-image
10°

Wenn aus dem Weißen Haus das verkohlte Haus wird

Diese Woche kracht es richtig im Kino. Warum? Roland Emmerich lässt in "White House Down" das Büro des US-Präsidenten zerlegen. Der Actionthriller mit Jamie Foxx und Channing Tatum in den Hauptrollen startet diese Woche auch in Hameln.

veröffentlicht am 03.09.2013 um 12:39 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:41 Uhr

white house
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Erzählt wird die Geschichte des Polizisten Cale (Channing Tatum), der den US-Präsidenten Sawyer (Jamie Foxx) aus den Fängen von Terroristen retten soll. Unglücklicherweise befindet sich auch Cales Tochter Emily zum Zeitpunkt des Anschlags im Weißen Haus: Sie besichtigt den Regierungssitz und wird als Geisel festgehalten.

 

Warum "White House Down" wesentlich besser ist als der dem Drama ähnelnde Thriller „Olympus has Fallen – Die Welt in Gefahr“ und warum die Popcorn-Unterhaltung mit politischem Witz 137 Minuten lang spannend und kurzweilig ist, lesen Sie auf der Kulturseite in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung.

5 Bilder
Tumult vor dem Weißen Haus: Cale (Channing Tatum) mit Präsident Sawyer (Jamie Foxx). Foto: Sony Pictures

 

- Der Film ist am Mittwoch um 20.15 Uhr als Preview im Maxx-Kino in Hameln zu sehen. Ab Donnerstag täglich um 14.45, 17.30 und 20.15 Uhr, am Freitag und am Samstag auch um 23 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt