weather-image
21°

Was lockt Jonathan Meese, Markus Lüpertz und Sertürner in den Hamelner Kunstkreis?

Markus Lüpertz, Jonathan Meese, Jerre Allen, Mirko Schallenberg, Theodor Rocholl, Victor Vasarely, Josef Apportin, Reinhard Lange - die Liste der Künstler, deren Werke ab Samstag im Kunstkreis Hameln zu sehen sind, ist lang. Und prominent besetzt. Julia Marre gibt eine Vorschau auf die neue Ausstellung.

veröffentlicht am 13.09.2012 um 18:02 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:21 Uhr

kunstkries
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hameln (are).
„Mein schönstes Bild“ heißt die Ausstellung, in der Kunstkreis-Mitglieder Werke aus ihren privaten Sammlungen präsentieren. „Wir möchten unserem Publikum zeigen, was hier gesammelt und wertgeschätzt wird“, sagt Dr. Victor Svec, künstlerischer Leiter des Kunstkreises. Auswahlkriterien habe es nicht gegeben, jeder konnte sein Lieblingsbild einreichen. Insgesamt sind im Rolf-Flemes-Haus am Rathausplatz rund 60 Bilder zu sehen – darüber hinaus auch noch Bronzeskulpturen. Und die Mischung aus regionalen Künstlern und großen Namen verspricht eine abwechslungsreiche Schau. Nach der Eröffnung lädt der Kunstkreis zur Extrawurst ein, um Anmeldung dafür wird gebeten.
Die Vernissage beginnt am Samstag um 17 Uhr. Bis zum 28. Oktober ist die Ausstellung zu sehen: mittwochs bis sonntags von 10 bis 13 Uhr, mittwochs und donnerstags zudem von 15 bis 17 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?