weather-image
22°

Vonda Shepard: „Ich liebe die Sonne und den Sommer“

Hameln. Als Sängerin der amerikanischen TV-Serie „Ally McBeal“ erreichte sie größte Bekanntheit. Aber es gab ein Leben davor. Und es gibt ein Leben danach. Denn die US-Sängerin und Songwriterin Vonda Shepard ist mehr als nur eine nette Hintergrund-Stimme einer großen, erfolgreichen Fernsehserie. 2009 erschien ihr Album „From The Sun“. Am Mittwoch, 3. Februar, um 20 Uhr gastiert sie in der Hamelner Sumpfblume – vorab sprach Ralf Koch mit der Sängerin.

veröffentlicht am 02.02.2010 um 17:01 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:41 Uhr

shepard
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

 

Frau Shepard, Sie haben für „Ally McBeal“ in fünf Jahren 485 Songs aufgenommen, danach das Album „Chinatown“ veröffentlicht und sind getourt – waren Sie nicht ausgebrannt?
Es ist nicht leicht für mich, zur Ruhe zu kommen. Ich liebe, was ich mache, deswegen kann ich nicht anders. Nach der Live-CD/DVD hatte ich angefangen, am neuen Album zu arbeiten. Und ich bin getourt, bis ich im fünften Monat schwanger war. Dann habe ich eine Pause für ein Jahr genommen. Das Album haben wir zu Hause aufgenommen – zwischen Studio und Baby. Jetzt bin ich wirklich froh, wieder da zu sein.

 

Was ist anders bei diesem Album?
Ich habe versucht, mich mehr auf den Soul in meiner Stimme zu konzentrieren anstatt auf meinen Singer-/Songwriter-Stil. Ich bin nicht Joni Mitchell, meine Stärke liegt eher in der Soul-Stimme. Man sieht viele Dinge anders, wenn man ein Kind hat – man steht mehr mit beiden Beinen im Leben, man fühlt viel intensiver. Dieses Gefühl habe ich versucht, in die Songs zu übertragen.

 

- Lesen Sie das gesamte Interview in unserer Mittwochsausgabe vom 3. Februar.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?