weather-image
17°

Viel Lärm um wenig - Art Brut ohne frische Brise

Von Martin Jedicke

Hannover. Hüpfen, Springen, Abrocken – wer deshalb in das Kulturzentrum Faust gekommen ist, hat mit Art Brut seinen Spaß. Wer gern auf musikalische Entdeckungsreise geht, mag bei der Vorgruppe besser aufgehoben sein. Official Secrets Act spielen den Britpop ihres hervorragenden Debütalbums mit Verve

veröffentlicht am 13.05.2009 um 11:55 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 04:41 Uhr

Art Brut
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Art Brut spielen seit ihrem Kickstart vor vier Jahren mit „Bang Bang Rock & Roll“ bereits in einer höheren Liga, Frontman Eddie Argos zierte gar das Cover des Rolling Stone. Aber was damals im Musikzentrum frühlingsfrisch über die Bühne fegte, gleicht heute dem letzten Herbststurm, der die welken Notenblätter durch den Saal weht.

 

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare