weather-image
21°

Viel Beifall im Hamelner Konzert für Mirijam Contzen

Hameln. Raritäten hat das Programm des dritten Hamelner Konzerts dieser Saison aufgegriffen und nicht nur damit für ein gut besuchtes Theater gesorgt. Die Solistin Mirijam Contzen, die Korngolds Violinkonzert spielte, sorgte dafür, dass dieser Konzertabend "zu einem der interessantesten und schönsten der vergangenen Jahre" wurde - so urteilt Dewezet-Rezensentin Karla Langehein.

veröffentlicht am 19.01.2011 um 19:05 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 04:41 Uhr

contzen
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

 

Hameln. Raritäten hat das Programm des dritten Hamelner Konzerts dieser Saison aufgegriffen und nicht nur damit für ein gut besuchtes Theater gesorgt. Die Solistin Mirijam Contzen, die Korngolds Violinkonzert spielte, sorgte dafür, dass dieser Konzertabend "zu einem der interessantesten und schönsten der vergangenen Jahre" wurde - so urteilt Dewezet-Rezensentin Karla Langehein.

"Dass es die von Contzen auch gerne zahlreich ausgeführten Rubati dem geistesgegenwärtigen Gerd Schaller am Pult wie auch dem Braunschweiger Staatsorchester nicht leicht machten, führte zu Ungenauigkeiten im orchestralen Zusammenspiel", schreibt Karla Langehein. Immerhin habe es mit dem Staatsorchester und der Solistin nur eine gemeinsame Probe gegeben - einstündig. So gab es am Ende, nach einem weiteren Stück von Dvorak, viel Beifall.

Lesen Sie die komplette Rezension am Donnerstag auf unserer Kulturseite.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?