weather-image
26°

Uraufführung von Sybille-Berg-Stück

Bonn. Sybille Bergs Stück „Die Damen warten“ erzählt von Frauen um die 50, zwischen Bosheit und Bitternis. Sie warten noch auf die große Liebe und ahnen doch, dass ihre Jugend vergangen ist: Das neue Stück von Sibylle Berg „Die Damen warten“ rückt das Leben von mittelalten Frauen aus der deutschen Gegenwart in den Mittelpunkt. Gestern wurde es in Bonn uraufgeführt. Das Publikum spendete einhelligen, wenn auch ein wenig zurückhaltenden Beifall. Intendant Klaus Weise hat den Vierakter inszeniert. Die deutsch-schweizerische Autorin ist selbst 50 Jahre alt. Mit bitter getöntem Humor greift sie die Gefallsucht der Frauen an und plädiert dafür, die Zeit besser zu nutzen, die Ziele selbst zu bestimmen, anstatt sie Schneidern zu überlassen.

veröffentlicht am 16.12.2012 um 17:35 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?