weather-image
17°

David Stoebel mit neuem Album

Trauma: „Mein Lehrerdasein beeinflusst mich als Rapper nicht“

MINDEN. Mit dem Song „Mi, Myself & I“ hat Rap-Musiker David Stoebel alias Trauma im Sommer dieses Jahres nicht nur seiner Heimatstadt Minden, sondern ein Stück weit auch sich selbst ein Denkmal gesetzt. Nach den Singles „Vorwort“ und „Kopf zur Sonne“ erscheint am Freitag das neue Soloalbum der einstigen Hälfte des Rap-Duos Stress & Trauma aus dem Umfeld von Curse: „Die Kunst zu leben“. Ein Gespräch mit dem hauptberuflichen Lehrer über seinen Hype in Minden, Inspiration durch seine Schüler, Alkohol und andere Einflüsse.

veröffentlicht am 25.10.2018 um 16:23 Uhr
aktualisiert am 07.03.2019 um 15:12 Uhr

Trauma veröffentlicht mit „Die Kunst zu leben“ sein neues Soloalbum. Foto: Artur Wiens/pr
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt