weather-image
15°

Individualisierung des Sehens in der Galerie Koch: Drei Künstler im Einklang mit der menschlichen Figur

Thema Mensch: Ungesichertes Terrain der Wirklichkeit

Hannover. Diese neue Individualisierung des Sehens ist es, die als notwendige Voraussetzung in der Bildenden Kunst erst die Möglichkeit gibt, heute weiter zu denken auf die wieder erneute Erfahrbarkeit von Figur. Eingeladen von der Galerie Koch, zeigen drei Künstler mit ihren Arbeiten, wie sie sich mit dem Thema Mensch auseinandergesetzt haben

veröffentlicht am 13.12.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 12:41 Uhr

Karl Bohrmann: Rote Figur  Foto: Galerie Koch

Autor:

Klaus Zimmer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt