weather-image
19°

Stardust gibt Ballroom-Konzert in der Sumpfblume

Swing der 1930er bis 1950er

Hameln. Die einen beginnen das neue Jahr mit einem Jahresrückblick, die anderen schauen in die Zukunft und spekulieren, was die kommenden zwölf Monate wohl bringen werden. Die heimische Big Band Stardust, die mittlerweile auf mehr als ein Vierteljahrhundert Bandgeschichte zurückblicken kann, bleibt ihrem Konzept treu und startet das Konzertprogramm 2015, wie in den Vorjahren und mittlerweile schon traditionell, mit einem ihrer mittlerweile legendären Ballroom-Konzerte in der Hamelner Sumpfblume.

veröffentlicht am 06.01.2015 um 16:23 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:50 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Count Basie, Benny Goodman, Glenn Miller, Duke Ellington und andere namhafte Big-Band-Leader haben den Swing in den 1930er bis 1950er Jahren salonfähig gemacht. Stardust möchte mit der Musik die Gäste der Sumpfblume in die Ballroom-Zeiten zurückversetzen. Unter dem Motto ,Swing-Hits am laufenden Band‘ nehmen wir das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise“, verspricht Bandleader Karl-Heinz Hölscher.

Genau wie bei den legendären Konzerten des vergangenen Jahrhunderts gilt auch für das Sumpfe-Konzert der Big Band keine Kleiderordnung: Ob Abendgarderobe oder Jeans, alles ist salonfähig. „Unsere Gäste sollen sich wohlfühlen, Spaß haben und den unverkennbaren Charme der Musik der 30er, 40er und 50er Jahre genießen“, erklärt Friederike „Frieda“ Hölscher, die das Unternehmen Big Band managt und bei der bevorstehenden Musikfreizeit sowie den Proben, die bereits auf Hochtouren laufen, für die gute Stimmung innerhalb der Truppe sorgt.

Wer sich von Hölschers Klarinetten-Künsten und dem Können der anderen Musiker überzeugen möchte, hat dazu am Samstag, 17. Januar, um 20 Uhr in der Sumpfblume Gelegenheit. Einlass ist ab 19.15 Uhr. Karten gibt’s im Vorverkauf in der Sumpfblume, in den Ticketshops der Dewezet und des Hefehofes sowie an der Abendkasse.sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt