weather-image

Vom Bahnhof zum Festivalgelände: Falk Hallas hat während des Open Airs in Wacken Gäste aus ganz Europa chauffiert

Selbst der Taxifahrer hört in diesen Tagen nur AC/DC

Wacken. Für Falk Hallas ist es „das Geschäft des Jahres“. Drei Tage Wacken Open Air bringen dem Taxifahrer aus Itzehoe so viel Geld ein wie sonst ein ganzer Monat. Es ist das siebte Heavy-Metal-Festival, das der selbstständige Ein-Mann-Unternehmer als Taxifahrer erlebt. „Wacken ist immer ein fester Termin für mich, weil der Rubel dann rollt“, sagt Hallas.

veröffentlicht am 08.08.2011 um 16:17 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:27 Uhr

Abendstimmung zwischen 95 000 Besuchern: das Festival in Wacken hat an diesem Wochenende einen Besucherrekord verzeichnet. Foto:
Lars Lindhorst

Autor

Lars Lindhorst Redaktionsleiter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt