weather-image

Aufgekratzte Reggae-Sause in der Sumpfblume

Sebastian Sturm: Er spazierte, sang und siegte

Hameln. Eigentlich sollte das Konzert schon längst laufen, als ein junger Mann in dunkler Jacke mit Trolley-Koffer an der Hand durch den Saal spaziert, beinahe schon schlendert: ausgeglichen; munter; ruhig – wie es scheint. Der junge Mann, das ist Sebastian Sturm, der in Reggae-Kreisen als frischer Wind gefeiert wird. Der Koffer, er ist so etwas wie sein Tourbus. Denn die Jin Jin Band, die mit ihm inmitten der rabiaten Hamelner Regen-Windböen-Fusion eine herzliche Sommerparty anzettelt, ist schon vor Stunden angekommen.

veröffentlicht am 10.05.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 04:41 Uhr

Autor:

Julia Marre


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt