weather-image
16°

Schmeckt nicht, gibt's nicht: So wächst die Torte in der Galerie arche

Sie wächst und wächst und wächst: die Torte, auf der die Künstlergruppe arche seit einigen Wochen Nippes und Krimskrams sammelt. Am Wochenende feiern die Künstler mit einer Finissage ihren runden Geburtstag.

veröffentlicht am 29.08.2012 um 21:32 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 22:41 Uhr

torte
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hameln (are). So lange, wie es die Künstlergruppe arche gibt, sitzt in London die Queen auf dem Thron: 60 Jahre. Kein Wunder also, dass Annemarie Hodges, Vorsitzende der Künstlergruppe, ein kleines Porträt der Königin gerahmt und mitgebracht hat. Um es an die Torte zu kleben, an der in der Galerie am Haspelmathturm seit Anfang August kleine Geschenke, Sachspenden aus Plastik und kitschige Kleinigkeiten gesammelt werden. Die Zahl der Mitbringsel, die Künstler und Besucher abgeben, wächst von Woche zu Woche – wie unsere Fotoserie dokumentiert. Und an der Torte, für die Schaumstoff mit goldener Wellpappe überzogen wurde, ist noch reichlich Platz. „Noch kann jeder seinen Nippes mitbringen“, sagt Hodges.
Am Samstag, 2. September, feiert die Künstlergruppe ihren 60. Geburtstag – mit einer Finissage, die um 20 Uhr beginnt. „Es soll ein fröhlicher Abend werden“, erklärt die Vorsitzende, die mehrere Musiker eingeladen hat. Die Gassenhauer singen zur Gitarrenmusik amüsante Lieder. Künstlerin Susanne Gührs trägt eigene Lieder und Gedichte vor, zudem spielt Gitarrist Harun Celik.

- Die Ausstellung „Ich – ich selbst“ ist bis zum 9. September in der Galerie zu sehen. Eine Bildergalerie mit Impressionen des interaktiven Tortenprojekts finden Sie online auf dewezet.de.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Anzeige
Kommentare