weather-image

Tschaikowskys „Nussknacker“ mit dem Klassischen Russischen Ballett vermochte nicht zu überzeugen

Schlicht und lieblos

HAMELN. Das Weihnachtsstück schlechthin. Heilig Abend mit Christbaum, Bescherung, leuchtenden Kinderaugen – und weil wir bei einem Präsidenten zu Hause sind, Mitte des 19. Jahrhunderts dazu, ist das Weihnachtszimmer festlich geschmückt. Das ist mit einer Turnhalle – auch der des Rattenfängers – nur sehr bedingt zu erreichen. Am ehesten noch, wenn Tschaikowskys „Nussknacker“ – wie zuletzt als Schlittschuh-Show, die ja irgendwie auch mit Sport zu tun hat – aufs Eis gekratzt wird.

veröffentlicht am 10.12.2017 um 19:20 Uhr

pe

Autor

Richard Peter Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt