weather-image
16°

„Große Heinz-Erhardt-Show“ bot perfekte Kopie des Humoristen – mit jedoch zu simplen Zutaten

Schelmisches Vergnügen

HAMELN. Der Schelm, wie er sich selbst nannte, starb vor 40 Jahren, doch vergessen kann und möchte man ihn und seinen Humor nie. Warum auch? Heinz Erhardt, der Humorist, Komponist, Schauspieler und Dichter hat längst seinen verdienten Platz in der Ahnengalerie der größten deutschen Entertainer eingenommen.

veröffentlicht am 04.02.2019 um 16:56 Uhr

Die Akteure der „Großen Heinz-Erhardt-Show“: Musical-Autor und Conférencier Karl-Heinz Wellerdiek, Stefan Linker als Heinz Erhardt und Karin Westfal als Bardame. Foto: HEK

Autor:

Henner E. Kerl


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt