weather-image

Ausnahmepianist Alexander Yakovlev spielt Schubert, Schumann und Brahms

Reise in die Romantik

BAD PYRMONT. In Deutschland ist er immer noch ein Geheimtipp, während er im Ausland – vor allem in Russland und Japan – bereits größte Erfolge feiert: Ausnahmepianist Alexander Yakovlev. Der mit Preisen ausgezeichnete, in St. Petersburg lebende Virtuose präsentiert in Bad Pyrmont mit seinem Programm „Seelenwelten“ einen romantischen Querschnitt.

veröffentlicht am 27.02.2017 um 15:18 Uhr

Der Ausnahmepianist Alexander Yakovlev spielt Anfang März in Bad Pyrmont. Foto:Galina Bulgakova

Autor:

Maximilian Krone


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt