weather-image

Edgar Knecht Trio mit Symbiose aus Jazz, Volkslied, Klassik und Latin

Reise durch die Jahreszeiten

HAMELN. „Fog En Nachel“ heißt das etwas andere Lied, das der Pianist Edgar Knecht am Mittwochabend im neuen Hamelner Jazzclub „Doubletime“ zu Gehör bringt. Es stammt aus der Zusammenarbeit mit dem syrischen Pianisten und Sänger Aeham Ahmad, der bekannt wurde, als er sein Klavier mitten zwischen die Trümmer von Damaskus platzierte und dort spielte.

veröffentlicht am 07.11.2019 um 17:50 Uhr

Im Hamelner Jazzclub Doubletime spielte sich das Edgar Knecht Trio durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Foto: jed
Avatar2

Autor

Martin Jedicke Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt