weather-image

Premiere an der Staatsoper

Hannover. Premiere an der Staatsoper Hannover: Am Samstag, 21. Januar, wird im Opernhaus „Der Barbier von Sevilla“ in einer Inszenierung von Alexander Charim aufgeführt. Die komische Oper von Gioacchino Rossini ist 1816 entstanden und besteht aus zwei Akten. Das Libretto schrieb von Cesare Sterbini nach Pierre-Augstin Caron de Beaumarchais‘ „Le Barbier de Séville ou la précaution inutile“. Die musikalische Leitung der hannoverschen Inszenierung haben Ivan Repu¨ic‘ und Benjamin Reiners. Die Oper wird in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln aufgeführt.

veröffentlicht am 17.01.2012 um 15:34 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt