weather-image
16°

Populäres im Hamelner Konzert

Hameln. Ein Sack voller Schmankerln – so kann man das Programm des kommenden Hamelner Konzerts am Dienstag, 28. April, bezeichnen, bei dem jedem Musikfreund das Herz aufgehen wird. Debussys kongeniale Umsetzung des Mallarmé-Textes „L’Après-midi d’un Faune“ eröffnet den Reigen. In dessen Mitte erklingen zwei populäre Klassiker der virtuosen Violinliteratur: Sarasates Zigeunerweisen und Saint-Saëns Rondo capriccioso. Als Solist ist der Konzertmeister des Braunschweiger Staatsorchesters, Johannes Denhoff, zu hören, am Pult steht Alexander Joel. Den Abschluss bildet eine der weltweit am häufigsten gespielten Ballettmusiken: Igor Strawinskys Ballettsuite „Der Feuervogel“.

veröffentlicht am 23.04.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 06:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt