weather-image

Poesie-Kabarett mit Workshop

Hameln. „Dem Schicksal ein Schnittchen schmieren“ heißt der poetische Abend, den Sebastian 23 am Samstag, 21. Januar, Literatur- und Comedyinteressierten ab 20.30 Uhr in der Sumpfblume beschert. Sebastian 23 ist Kabarettist, Liedermacher und einer der bekanntesten Poetry Slammer Deutschlands. Seit 2002 hat er sich der live vorgetragenen Literatur verschrieben. Vor vier Jahren wurde er Vizeweltmeister im Poetry Slam, gewann 2010 den Prix Pantheon. In Hameln zeigt er sein zweites Soloprogramm. Vorher bietet er ab 14 Uhr einen Schreibworkshop für sogenannte Slam Poetry an. Weitere Informationen gibt es per E-Mail unter huesken@sumpfblume.de.

veröffentlicht am 17.01.2012 um 15:34 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt