weather-image
23°

"Planet der Affen": Das Zottelkostüm ist längst out

Stattdessen wird ein Schauspieler in einen Spezialanzug gesteckt, wird das Performance-Capture-Verfahren angewandt - und fertig ist der Science-Fiction-Thriller. Warum der Kinofilm "Planet der Affen: Prevolution" so gut ist, weiß Stefan Stosch.

veröffentlicht am 10.08.2011 um 17:49 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:21 Uhr

paffen
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Stattdessen wird ein Schauspieler in einen Spezialanzug gesteckt, wird das Performance-Capture-Verfahren angewandt - und fertig ist der Science-Fiction-Thriller. Warum der Kinofilm "Planet der Affen: Prevolution" so gut ist, weiß Stefan Stosch.

Aber wann und wie hatte sich der Affe zum Herrn aufgeschwungen? Vier Fortsetzungen und Tim Burtons Remake von 2001 hatten keine Antwort parat. Nun liefert „Planet der Affen: Prevolution“ eine plausible Erklärung. Rupert Wyatts Science-Fiction-Thriller gehört zu den klügeren Hollywood-Blockbustern des Sommers. Der britische Regisseur kennt sich aus mit Ausbrüchen und Revolten: Er wurde durch den Gefängnisthriller „The Escapist“ (2008) bekannt.

Die Vermenschlichung der Tiere wird dabei nie ins Kitschige getrieben. Sogar dann, wenn Affe Caesar ein paar Worte an seinen menschlichen Affenvater (James Franco) richtet, wirkt das nicht lächerlich. Dazu sind die Primaten zu lebensecht geraten. In früheren Filmen, bei Stanley Kubricks „2001 – Odyssee im Weltraum“, steckten Menschen in Zottelkostümen. Heute hilft der Computer.

3 Bilder
Foto: 20th Century Fox


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?