weather-image

Sehr bildhaft, sehr emotional

„Passio Jesu Christi“ in der Martin-Luther-Kirche

HAMELN. Otto Ribbart vom Kirchenvorstand der Martin-Luther-Kirche ist gespannt. „Das ist kein liturgischer Text als Bestandteil des Gottesdienstes, sondern eher eine festliche Barockmusik.“ Nach einer Unterbrechung im letztjährigen Jubiläumsjahr der Reformation, in dem das Passionskonzert in der Marktkirche stattfand, fand das Traditionskonzert wieder wie seit 50 Jahren am gewohnten Ort in der fast voll besetzten Martin-Luther-Kirche statt.

veröffentlicht am 03.04.2018 um 08:47 Uhr

„Es ist, als ob man sich ein Theaterstück anschaut.“ Foto: eaw
Avatar2

Autor

Ernst August Wolf Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt