weather-image
20°

Musikalisches Glanzlicht: "Matthäus-Passion" in der Marktkirche

Von Ernst-Wilhelm Holländer

Hameln. Bachs „Matthäus-Passion“ ist unbestritten eines der erhabensten Werke der musikalischen Weltliteratur. In Hameln gibt es mit dem Kreiskantor Hans Christoph Becker-Foss einen Menschen, der sich um das Stück verdient gemacht hat. Mehrmals konnten wir es unter ihm erleben. Am Wochenende gab es sie wieder: die „Matthäus-Passion“ in der voll besetzten Kirche. Würde sich die Aufführung von den vorhergehenden unterscheiden? Sie tat es!

veröffentlicht am 15.03.2009 um 14:04 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 09:41 Uhr

"Matthäus-Passion"
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Natürlich gab es mit der Hamelner Kantorei an der Marktkirche mit der Jungen Kantorei und Mitgliedern des „göttinger vokalensembles“ einen Chor von höchster Qualität, natürlich hatte man ein für diese Aufgabe prädestiniertes Orchester, verfügte über hervorragende Solisten. Aber welche Feinheiten der Gestaltung waren diesmal zu beobachten! Becker-Foss hatte die Aufteilung in getrennte Chöre und Orchester konsequent betrieben (nur bei den Männerstimmen ging das mangels Masse nicht), hatte die Aufstellung der Gesangs- und Instrumentalsolisten genau durchdacht. So gab es zeitweise ein fesselndes, gar dramatisches Hörerlebnis: Die Szenen gelangen geradezu mitreißend, wenn auch immer wieder von lyrischen Passagen durchbrochen.

5 Bilder


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?