weather-image
19°

Konzertangebot des Theaters Hameln

Musik für die Generationen

Hameln. „Alter. Jugend. Generationen“ heißt das Spielzeitthema, das sich durch das Programm des Theaters Hameln zieht. Seit Generationen schon entbrennt immer wieder Streit um die unterschiedlichsten Musikgeschmäcker. Die Hochkultur der klassischen Musik ruft oftmals gähnende Langeweile und Unverständnis bei jungen Menschen hervor. Wogegen die jugendliche „Krachmusik“ den Erwachsenen den Nerv tötet. Für mehr Interesse und Austausch der Generationen soll jetzt eine Aktion des Hamelner Theaters sorgen: Ein Erwachsener, der beim zweiten Konzert der Reihe „Dewezet Classics“ am 2. November um 20 Uhr in Begleitung eines Kindes oder Jugendlichen das Konzert besucht, erhält zwei Karten zum Preis von einer. Zu Gast ist das Landesjugendorchester Nordrhein Westfalen unter der Leitung von Thomas Wise. Das junge Ensemble bietet ein abwechslungsreiches Programm mit amerikanischem Schwerpunkt. Gleich fünf Komponisten werden zu hören sein: Gershwin, Samuel Barber, Aaron Copland, Stefan Hakenberg und Ferde Grofé.

veröffentlicht am 01.10.2010 um 13:24 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 13:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?